C o p y r i g h t

F o t o

© 1944
Fotograf unbekannt


T e x t

© 2015
www.schoppershof.com


F o t o q u e l l e

www.facebook.com/etienne.faible




zurück zum Jahresrückblick
Das Jahr 1944

Frühjahr 1944
Der Bunker und das Wöchnerinnenheim am »St. Theresien-Krankenhaus«


Frühjahr 1944 - die Rückseites des 1928 an der Mommsenstraße erbauten St. Theresien-Krankenhauses mit Hochbunker, Serviceanbau und Wöchnerinnenheim.

Der Baubeginn Hochbunkers (linker Bildrand) war im Juni 1940. Er wurde gerade rechtzeitig fertiggestellt, bevor 1943 die ersten Bomben am Nordostbahnhof fiehlen und das Klinikum selbst im September 1943 schwer getroffen wurde.

Das Wöchnerinnenheim (rechter Bildrand) wurde durch Bomben im Jahr 1945 zerstört. Hinter dem Hauptgebäude des Krankenhauses befand sich seinerzeit ein Garten, auf dem die Schwestern zur Selbstversorgung Obst und Gemüse anbauten.


Quelle: unter www.facebook.com/etienne.faible | zum Originalartikel