C o p y r i g h t

F o t o

© 1990
www.doku-des-alltags.de


T e x t

© 1990
www.doku-des-alltags.de


Q u e l l e

www.doku-des-alltags.de




zurück zum Jahresrückblick
Das Jahr 1990

22. Juni 1990
Der Nordostbahnhof - Das Original


Das Bahnhofsgebäude von der Straßenseite, davor die Ladegleise der Ladestraße. Der typisch fränkische Bau stammt aus dem Jahre 1908 und war 82 Jahre später noch weitgehend im Ursprungszustand erhalten. Die 100 Jahre erreichte es nicht, da es dem U-Bahnbau weichen mußte.

Bild 1: Blick vom Hausbahnsteig Richtung Osten. Gleis 1 ist eigentlich das durchgehende Streckengleis des Güternordrings, wird aber in erste Linie von den Personenzügen nach Gräfenberg genutzt. Die beiden Silberlinge hinter 211 033 werden um 12.10 als 6613 nach Gräfenberg rollen.

Bild 2: Trotz der nur 5 Zugpaaren werktags teilen sich zwei V100 den Personenverkehr auf der Gräfenbergbahn. 211 033 hat den morgendlichen N 6616 um 8.38 gebracht. Nun hat sie bis 13.10 Pause und steht solo auf Gleis 1. Der nächste Zug fährt zwar bereits um 12.10, aber den übernimmt 211 045. Im Hintergrund sind die Signale der westlichen Ausfahrt Richtung Nürnberg Nord und Fürth.

Bild 3: Näherer Blick auf die westliche Ausfahrt..

Bild 4: Stellwerk 1 an der östlichen Ausfahrt.