C o p y r i g h t

F o t o s

© 2000
http://linde.lx3.de


T e x t

© 2000
www.schoppershof.com


Q u e l l e

http://linde.lx3.de




zurück zur Themenübersicht
Das Jahr 2000
Bauwerke & Architektur

6. Januar 2000
64 Jahre Lindestation


Das Stadion wurde anlässlich der Olympischen Winterspiele im Jahre 1936 in Garmisch-Partenkirchen von der Firma Linde erbaut und hatte eine Kapazität von 4.200 Plätzen (davon 800 Sitzplätze).

Das mit einem Kostenaufwand von 500.000 Reichsmark errichtete Stadion mit einer Fläche von 19.000 Quadratmetern eröffnete am 06.01.1936 mit einer großen Eisrevue.

Im Jahr 2001 bestritten die Nürnberg Ice Tigers ihr letztes Heimspiel im legendären Linde-Stadion und zogen in die Arena Nürnberger Versicherung um. Das Linde-Stadion wurde noch im gleichen Jahr abgerissen.


Quelle: Das »Lindestadion« unter de.wikipedia.org | zum Originalartikel