C o p y r i g h t

F o t o

© um 1912 - unbekannter Fotograf
www.schoppershof.com


T e x t

© 2015
www.baukunst-nuernberg.de
www.schoppershof.com

Publikationen der Schule zum Jubiläum




zurück zur Themenübersicht

Bauwerke & Architektur
Das Jahr 1904

Bauwerke & Architektur
Die »Bismarckschule«


Die Bismarckschule (im Stadtteil Veilhof) ist wohl das bekannteste und auffälligste Jugenstilbauwerk in Nürnberg. Der aufwändige Bau entstand auf Betreiben des damaligen Bürgermeisters Ritter von Schuh.

Abgesehen von der reichen und detaillierten Gestaltung im Jugendstil fällt der Komplex durch seine winkelförmige Anlage auf: Mädchen- und Knabenschule sind über die als Gelenk fungierende Turnhalle verbunden und bilden zusammen einen Hof. In der Mitte erhebt sich der Turm, dem im Jugendstil wichtiger Symbolcharakter zukommt.

Im Zeitraum 1870 - 1915 verdreifache sich die Bevölkerung Nürnbergs. Die Ursachen dafür sind in der rasanten Industrialisierung, in dem Zuzug von Arbeitskräften aus der ländlichen Umgebung sowie in der Eingemeindung der Vororte (um 1900) zu suchen.

Als Folge dieser Bevölkerungsexplosion mußte die Stadt Nürnberg in dieser Zeitspanne über 40 Schulhäuser bauen, erweitern oder modernisieren. Diese gewaltige Bauleistung erreichte ihren Höhepunkt in der Amtszeit des Oberbürgermeisters Ritter von Schuh (1892 - 1913), sowie des Stadtschulrates Friedrich Glauning (1892 - 1911).

Den zwischen 1902 - 1904 in schönstem Jugendstil errichteten Schulhausneubau an der Bismarckstraße 20 bezeichneten Chronisten als das »hervorragendste« Schulhaus Nürnbergs.

Das Volksschulhaus umfasste 32 Schulräume für vier Klassenzüge, mehrere Fachräume, Turnsaal, Aula (Zeichensaal), Schulküche, Brausebad, Karzer, Uhrenturm, Hausmeisterwohnung, Aborte mit Wasserspülung, eine moderne Heizungs- und Belüftungsanlage und entsprach den neuesten Erkenntnissen der Schulhygiene. Die Baukosten lagen bei 649.002 Mark (ohne Baugrund).


Quelle: Zur Website www.bismarck-grundschule.de | zum Originalartikel


Quelle: Zur Website www.bismarck-mittelschule.de | zum Originalartikel


Quelle: »Historisches Foto« via »Aktuelles Foto« unter www.thirdreichruins.com | zum Originalartikel


Quelle: »Bismarckschule« unter www.baukunst-nuernberg.de | zum Originalartikel