C o p y r i g h t

F o t o s / V i d e o

© 2015
www.schoppershof.com


T e x t

© 2015
www.schoppershof.com
www.frankenballon.de
www.airport-nuernberg.de

Q u e l l e

www.schoppershof.com




zurück zum Jahresrückblick
Das Jahr 2015

28. Februar 2015
Frankenballoncup 2015


Auch in diesem Jahr am 28.02.2015 fand sie wieder statt, die spektakuläre »Fuchsjagd am Himmel«. Die zweite im Rahmen des Frankenballoncup geplante Fahrt am 01.03. musste leider aufgrund des schlechten Wetters ausfallen.

Zum Ablauf der Fuchsjagd: Der Ballon des Nürnberger Flughafens wird als »Fuchs« starten. Etwa eine halbe Stunde später landet der Ballon und legt ein Zielkreuz am Boden aus. Die nachfolgenden Ballonteams dürfen erst aufrüsten wenn der »Fuchs« gestartet ist und werden versuchen, der Markierung möglichst nahe zu kommen, um einen Marker (ein kleiner Sandsack mit einem Fähnchen) vom Ballon aus ins Zielkreuz zu werfen. Sieger wird das Team, dem diese Aufgabe am besten gelingt.

Die Zielpunkte, an denen die Piloten während ihrer Fahrt möglichst nahe vorbei fahren, werden kurz vor dem Start bekannt gegeben. Lenken können die Piloten ihr Luftfahrzeug zwar nicht, die Fahrtrichtung durch Ausnutzung der verschiedenen Höhenwinde aber beeinflussen. Am Boden darf der Wind beim Start aber nicht mehr als 7 Knoten betragen.

»Der Balloncup wird jährlich von Frankenballon e.V., einem Verein der heimischen Ballonfahrt-Enthusiasten, organisiert und vom Airport Nürnberg, Deutscher Flugsicherung sowie dem Luftamt Nordbayern unterstützt. Die hitzebeständigen Hüllen werden mit heißer Luft gefüllt und bieten mit knalligen Farbmotiven oder Werbeaufschriften begehrte Fotomotive.« [airport-nuernberg.de]


Quelle: Der »Frankenballoncup 2015« unter www.frankenballon.de | zum Originalartikel


Quelle: Bilder und Kommentare 2015 unter www.facebook.com/Frankenballon | zum Originalartikel